Eisenach Online

Werbung

Raffinierter Dieb unterwegs

In der Zeit vom 23.02.07 bis 25.02.07 wurde vom Gelände eines Autohauses in Wutha-Farnroda ein PKW Renault Megane gestohlen.
Zuvor hatte sich ein unbekannter Mann das Fahrzeug angesehen und erhielt nach einem ersten Gespräch zwei Fahrzeugschlüssel für eine Probefahrt.
In der weiteren Folge nahm er jedoch von der Probefahrt Abstand und gab die beiden Schlüssel zurück.
Nach dem Diebstahl wurden im Autohaus die Schlüssel verglichen und man bemerkte, dass ein Schlüssel ausgetauscht worden war.
Es entstand ein Schaden von ca. 7300 €. Am Fahrzeug waren keine amtlichen Kennzeichen.
Es zeigt sich immer wieder, dass der oder die Täter immer raffinierter vorgehen und sich jede bietende Gelegenheit nutzen, um Straftaten begehen zu können.
Gerade beim Ausleihen von Fahrzeugen ist für die Beschäftigten der jeweiligen Firma bzw. der Autohäuser äußerste Vorsicht geboten. Es sollte ein gesundes Misstrauen an den Tag gelegt werden.
Die überwiegende Mehrzahl der Kundschaft meint es ehrlich, keine Frage, aber es gibt immer wieder schwarze Schafe. Sie bringen den Angestellten der Firmen die Unannehmlichkeiten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top