Eisenach Online

Werbung

Raubstraftat

Am 29.04.2008 bedrohte gegen 20.00 Uhr eine unbekannte männliche Person zwei Angestellte eines Penny-Lebensmittelmarktes am Hämbacher Kreuz bei Merkers im Wartburgkreis mit einer Pistole. Er war bei Ladenschluss als letzter Kunde im Geschäft und täuschte einen Einkauf vor.
In der Folge entnahm er aus den Kassen die Tageseinnahmen in Höhe von mehreren tausend Euro. Weiterhin entwendete er mehrere Stangen Zigaretten aus den Regalen und ein mobiles Navigationsgerät. Mit seiner Beute flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Personen wurden nicht verletzt.
Beschrieben wird der Täter:
– ca. 1,80 Meter groß
– etwa 30 – 35 Jahre alt
– schwarze kurze Haare
– Brillenträger (eckiges Brillengestell)
– sprach Hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent.

Bekleidet war der Täter mit einem schwarzen Pullover mit einer weißen Figur eines Drachen auf der Brust und einer blauen Jeanshose. Er führte einen schwarz-blauen Rucksack mit sich.
Hinweise zum Täter bitte an die Kriminalpolizei in Suhl, Tel. 03681/32-1466.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top