Eisenach Online

Werbung

Scheiben eingeschlagen und Schmierereien

Heute, gegen 02.00 Uhr, wurde die Polizei in Eisenach von einem Anwohner in Kenntnis gesetzt, dass er in seinem unmittelbaren Wohnumfeld Löberstraße wahrgenommen hat, dass eine Scheiben eingeschlagen worden ist. Die im Anschluss daran erfolgte Überprüfung durch die Polizei ergab, dass Unbekannte eine Sachbeschädigung am Gebäude der Geschäftsstelle des Wahlkreisbüros der CDU in der Eisenacher Wartburgallee durchgeführt haben. Es wurden ca. 15 Fensterscheiben und eine Scheibe eines Schaukastens eingeschlagen. Weiterhin wurde an einer Hauswand der Schriftzug „Krieg dem Krieg“, welcher vermutlich mit Sprühfarbe aufgebracht wurde, festgestellt. Gegenwärtig wird durch die Polizei die Tatortarbeit am Objekt durchgeführt. In der Kriminalpolizei Gotha wurde dazu eine Arbeitsgruppe gebildet. Die Höhe des eingetretenen Schadens kann momentan noch nicht beziffert werden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top