Eisenach Online

Werbung

Schulwegkontrollen im PI Bereich Bad Salzungen

Am ersten Schultag nach Ende der Ferien wurden zahlreiche Kontrollen im Altkreis Bad Salzungen durchgeführt. Die Polizei dankt allen Fahrzeugführern, die sich aufmerksam und rücksichtsvoll verhielten.
Demgegenüber stehen jedoch 30 Verkehrsordnungswidrigkeiten, die festgestellt und geahndet wurden.
Im Vordergrund standen dabei Verstöße gegen die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit.
Gegen 10 Fahrzeugführer wurden Verwarngelder ausgesprochen und in einem Fall muss der Fahrer mit einen Bußgeldbescheid rechnen.
Verstöße gegen die Gurtpflicht wurden insgesamt 12mal festgestellt. Hierbei ist anzumerken, dass zwei Fahrzeugführer das mitfahrende Kind nicht gesichert hatten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top