Eisenach Online

Werbung

Schwerer Verkehrsunfall auf Werra-Radwanderweg

Am Dienstag kurz nach 15 Uhr kam es auf dem Radwanderweg zwischen Falken und dem «Landgasthof Probstei Zella» zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Motorradfahrer war mit seinem Kraftrad auf dem Radweg gefahren und mit einer im Gegenverkehr befindlichen Gruppe von drei Radfahrern kollidiert.
Hierbei wurde einer der Radfahrer schwer verletzt und musste mittels Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Unfallverursacher sowie einer der beiden anderen Radfahrer erlitten leichtere Blessuren, der dritte Radfahrer blieb unverletzt.

Bei der Unfallaufnahme wurde beim Verursacher Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab anschließend einen Wert von 2,13 Promille.
Eine Blutentnahme wurde angeordnet und anschließend im Eisenacher Klinikum durchgeführt.
Gegen den Motorradfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und sein Führerschein eingezogen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top