Eisenach Online

Werbung
Gesuchter Häftling | Bildquelle: © Landespolizeiinspektion Suhl / LANDESKRIMINALAMT THÜRINGEN

Beschreibung: Gesuchter Häftling
Bildquelle: © Landespolizeiinspektion Suhl / LANDESKRIMINALAMT THÜRINGEN

Suche nach Geflüchteten aus JVA Suhl dauert an

Die Suche nach dem am vergangenen Dienstag, 17.10.2017 aus der Justizvollzugsanstalt Suhl-Goldlauter entflohenen Gefangenen dauert nach wie vor an. Derzeit arbeiten die Beamtinnen und Beamten des LKA Thüringen die zahlreichen Hinweise ab.

Die Bevölkerung wird gebeten, Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten sofort an das LKA Thüringen unter der Rufnummer: 0361/341-2984 weiterzuleiten.

Darüber hinaus sollten keine Anhalter mit dem Auto mitgenommen werden.

Gestern durchsuchten Einsatzkräfte des LKA Thüringen und der Bereitschaftspolizei ein Gewerbeobjekt in Ilmenau. Dabei kamen auch verschiedene Diensthunde der Landespolizeidirektion zum Einsatz. Es lagen Hinweise vor, dass sich der Gesuchte dort aufhalten könnte. Dies führte allerdings nicht zum Erfolg.

Der Gesuchte ist 35 Jahre alt, 1,72 Meter groß, hat dunkelblondes kurzes bis mittellanges Haar, grau-grüne Augen und mehrere Tätowierungen am rechten Unterarm. Zum Zeitpunkt des Entweichens trug er einen dunkelblauen Pullover sowie eine ebenfalls dunkelblaue Hose.

Bei dem Gesuchten handelt es sich um einen gefährlichen Straftäter.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top