Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

Suche nach wichtigem Zeugen

Zur Aufklärung des Tötungsdeliktes an Mary-Jane Blümel hat die Polizei eine Sonderkommission gebildet. Insgesamt 50 Beamte der Polizeidirektion Suhl, der Kriminalpolizeiinspektion Suhl und der Polizeiinspektion Suhl gehen Zeugenhinweisen nach und überprüfen Hinweise zu Kraftfahrzeugen, welche mit der Tat in Verbindung stehen könnten.
Zudem suchen über 60 Beamte nach weiteren Spuren im Umfeld des Fundortes der Mädchenleiche. Zur gesuchten signalroten Schultasche gab es Sonntagabend eine Spur. Eine baugleiche Tasche wurde in einer Gemeinde im Ilmkreis gefunden. Nach ersten Untersuchungen ist es eher wahrscheinlich, dass es nicht Mary-Janes Tasche ist. Die Untersuchungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen.

Präventionsbeamte der Polizeiinspektion Suhl stehen an beiden Grundschulen in Zella-Mehlis beratend Kindern, Eltern und Lehrern zur Verfügung. Die Polizei hat die präventive Bestreifung im Bereich durch zusätzlichen Kräfteeinsatz verstärkt.

Gegenwärtig sucht die Polizei nach einem Mann, welcher in einer Zeugenaussage als ein zumindest zeitweiliger Begleiter von Mary-Jane am späten Nachmittag des 24.06.2011 in Zella-Mehlis gesehen wurde. Es soll sich um einen ca. 40 Jahre alten Mann handeln, welcher eine schlanke Statur hatte und einen Drei-Tagebart trug. Auffällig war sein graues Basecap.

Diese Person ist ein wichtiger Zeuge. Die Polizei bittet den Mann dringend um telefonische Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 03681/32-1401. Weiterhin bittet die Polizei die Bevölkerung um Hinweise zur Identität des Zeugen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top