Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Tag der Ladungssicherung der PD Gotha bei Eisenach

Am 03.08.2008 wurde durch Beamte der VPI Gotha gemeinsam mit Beamten der Polizeiinspektion Zentrale Dienste und Kollegen der DEKRA und der Arbeitssicherheit (SVG Dresden) auf dem Rasthof Eisenach ein Tag der Ladungssicherung durchgeführt. In der Zeit von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr wurden insgesamt 20 LKW kontrolliert.

Hinsichtlich der Ladungssicherung fielen vier Lkw-Fahrer auf. Nach dem Abstellen der Mängel (Anlegen weiterer Zurrgurte) konnten diese aber ihre Fahrt fortsetzen.
In drei Fällen musste die Weiterfahrt der Lkw unterbunden werden, weil die Reifen kein ausreichendes Profil aufwiesen.
Acht Lkw-Fahrern werden einen Bußgeldbescheid von der Bußgeldstelle aus Artern erhalten, Gründe sind hier Geschwindigkeitsverstöße.
Der Fahrer eines polnischen Kleintransporters mit Hänger musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 70 € bezahlen, da er mehrfach am Mittwoch mit seinem Gespann die «Schallmauer» von 100 km/h durchbrochen hatte.
Weiterhin wurde in 10 Fällen Verwarngelder ausgesprochen, meist waren die Fahrer nicht angeschnallt. In einem Fall überschritt der Fahrer die vorgeschriebene Lenkzeit, er konnte aber nach Ablauf seiner Pause die Fahrt fortsetzen.

Die Kontrolle wird am Abend beim monatlichen Truckerstammtisch durch den PHK Jürgen Kraiczy von der PD Gotha ausgewertet. Der Stammtisch findet ab 19.00 Uhr in der Truckerstube der Raststätte LOMO bei Eisenach statt.

Rainer Beichler |

Werbung
Top