Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Teile der THW-Brücke geklaut

Unfassbar, am Wochenende hatten Unbekannte an der neuen Brücke in der Friedrich-Naumann-Straße/Ecke Grabental ca. 450 Kg Stahl entwendet. Dieser war für den Bau der neuen Fußgängerbrücke gedacht und Bestand aus acht Brückenlagern mit einem Gewicht von ca. 31 Kilogramm pro Stück und 40 Querträgerklemmen mit einem Gewicht von ca. fünf Kilogramm pro Stück.

Zum Glück gab es keine großen Zeitverzüge beim Bau der Brücke. Durch das THW wurden am Montag, sofort nach Feststellung des Diebstahls, Ersatz geordert. Die Kameraden des Ortverbandes Dresden konnten helfen und brachten innerhalb von drei Stunden die benötigten Brückenlager nach Eisenach.
Die Klemmen konnten aus eigenem Bestand ersetzt werden.

Riesig wären die Kosten geworden, wenn kein Ersatz auf die Schnelle gefunden worden wäre. Der 500 Tonnen-Kran hätte die Arbeiten abbrechen müssen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top