Eisenach Online

Werbung

Toter im Wald gefunden

Am Vormittag des 17.04.2014 entdeckte ein Jäger in einem Waldstück nahe
Schmalkalden eine leblose Person. Sein mitgeführter Hund hatte den
bekleideten Körper im Unterholz entdeckt und den Jäger aufmerksam
gemacht. Nachdem der Notarzt einen unnatürlichen Tod attestierte,
begannen Beamte der Kripo Suhl mit der Untersuchung der Leiche. In einer
Innentasche der Jacke entdeckten die Beamten eine Brieftasche mit
Ausweispapieren. Diese waren auf den Namen Ingo Robus aus Brotterode-
Trusetal ausgestellt. Herr Robus war letztmalig am 08.01.2014 in seinem
Heimatort gesehen worden und galt seitdem als vermisst (siehe
Pressemeldung der Pressestelle der LPI Suhl vom 06.02.2014). Nach dem
Abgleich von körperlichen Merkmalen und der Kleidung des Aufgefundenen
handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Herrn Robus. Endgültige
Gewissheit ergibt die gentechnische Untersuchung durch die Rechtsmedizin.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top