Eisenach Online

Werbung

Tragischer Straßenverkehrsunfall mit getöteten Kleinkind

Am Montagabend gegen 18.35 Uhr, kam es auf der BAB 4 Fahrtrichtung Frankfurt/M, zwischen Waltershausen und Eisenach Ost, Nähe Sättelstädt zu einem Unfall mit tödlichem Ausgang. Ein 27-jähriger Vater aus Offenbach, welcher seine erst einjährige Tochter mit in seinem BMW hatte, kam laut Angaben von Zeugen plötzlich aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern, nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Graben, überquert einen Hang, überschlug sich und kam auf dem Fahrzeugdach zum Liegen.
Hierbei wurde das mitfahrende Kleinkind, nebst Kindersitz (Babyschale), aus dem Fahrzeug geschleudert und unter dem Dach des Pkw eingeklemmt.
Vater und Kind wurden ins Sankt-Georg Klinikum Eisenach eingeliefert wo das Kind ca. eine Stunde später seinen Verletzungen erlag. Der Fahrer musste später aufgrund der Schwere seiner Verletzungen nach Jena verlegt werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top