Eisenach Online

Werbung

Trickdiebe unterwegs !

Unter dem Vorwand, einen Wasserschaden im Haus beheben zu wollen, verschafften sich Mittwoch zwei unbekannte Täter Zutritt zur Wohnung einer 82-jährigen Rentnerin in Eisenach. Während der eine der Täter die Frau ablenkte, durchsuchte der zweite Täter die Wohnung. Am Ende fehlen jetzt der Rentnerin 3500 Euro.
In diesem Zusammenhang weist die Polizei wiederholt darauf hin, keine Fremde ohne vorheriger Prüfung in die Wohnung zu lassen. Lassen Sie sich eine Legitimation zeigen und rufen sie ggf. bei der Firma an in dessen Auftrag die Personen vorstellig sind. Ziehen sie einen Nachbarn hinzu und denken sie immer daran: «Ist erst der Täter in der Wohnung, hat er sein Ziel so gut wie erreicht !»

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top