Eisenach Online

Werbung

Unfall zwischen zwei Lkw

Am Donnerstag, gegen 18.25 Uhr, ereignete sich auf der Ampelkreuzung B247 und L 2147 in der Ortslage Schwabhausen (Kreis Gotha) ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw mit Anhänger und einem Sattelzug.
Ein 41jähriger Fahrer eines Mercedes-Lkw mit leerem Tiefladeanhänger befuhr die B 247 aus Richtung Gotha und wollte an obiger Kreuzung nach Wechmar abbiegen. Hierbei beachtete er einen aus Ohrdruf entgegenkommenden Mercedes-Sattelzug nicht. Da der 52-jähriger Fahrer des Sattelzuges, dieser hatte Fahrzeugteile geladen, dem abbiegenden Lkw nicht mehr ausweichen konnte, stieß er mit diesem zusammen. Durch den Aufprall wurde er im Fahrerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Der Unfallverursacher wurde durch den Unfall leicht verletzt. Am Lkw und der Sattelzugmaschine entstand jeweils ein Schaden von ca. 40000 Euro. Der Anhänger und auch der Sattelauflieger nebst Ladung wurden nicht beschädigt.
Der Unfallort musste für ca. zwei Stunden gesperrt werden.
Zum Einsatz kamen 25 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Schwabhausen und Wechmar.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top