Eisenach Online

Werbung

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Eine 18-jährige Opel-Fahrerin befuhr in den gestrigen Abendstunden die Mihlaer Straße in Bischofroda. Im Gegenverkehr befand sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ein Fahrzeug, welches an einem parkenden Pkw vorbeifahren wollte. Beim Ausscheren kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoss noch etwa 100 Meter weiter, hielt kurz an und setzte danach seine Fahrt unvermittelt fort. Hinweise können an die PI Eisenach, Tel. 2610 weitergeleitet werden.

Regennasse Fahrbahn nicht unterbewerten
Ein BMW-Fahrer befuhr gegen 16.15 Uhr gestern die L 1022 zwischen Gerstungen und Richelsdorf. In Höhe der Auffahrt BAB 4 verlor der Fahrer aufgrund unangepasster Geschwindigkeit (regennasse Fahrbahn) die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen ein dort befindliches Verkehrsschild. Personen kamen nicht zu Schaden. Gesamtschaden: 6000 Euro.

Unfallflucht schnell geklärt
Eine Dame aus Gerstungen parkte ihren Pkw Honda längs zur Fahrbahn. Beim Ausparken kollidierte sie mit einem Pkw VW, der auf der anderen Straßenseite stand. Ohne auszusteigen und zu schauen was passiert ist, setzte sie die Fahrt fort. Auf der BAB 4 wurde das Fahrzeug von Beamten der Hessischen Polizei gestoppt. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Fahrerin einen Wert von 1,7 Promille. Der Führerschein wurde durch die Polizei sichergestellt.

Crash auf der B 19
Gestern, gegen 21.47 Uhr, befuhr ein Pkw Fiat die B 19 aus Richtung Eisenach in Richtung Wilhelmsthal. Ein Lkw Daimler Benz befuhr dieselbe Strecke im Gegenverkehr. In einer Kurve stießen die beiden Fahrzeuge seitlich zusammen. Schaden: 10000 Euro.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top