Eisenach Online

Werbung

Unfallfluchten: Zeugen gesucht

Zu einer Unfallflucht kam es in der Zeit vom 25.04., 20.30 Uhr und dem 26.04.2007, 14.30 Uhr in Eisenach Nord. Eine 37-jährige Geschädigte hatte ihren Smart auf dem Parkplatz vor dem Wohnhaus An der Tongrube abgestellt. Als sie wieder nach dem Fahrzeug sah, fand sie Beschädigungen an der hinteren Stoßstange vor. Der Schaden wurde auf 400 Euro geschätzt. Hinweise zum Sachverhalt bitte an die Polizei Eisenach unter 03691/2610.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Donnerstag gegen 15.15 Uhr auf der Bundesstraße 7 zwischen Sättelstädt und Kälberfeld. Hier stieß ein Unbekannter beim Überholen eines Radfahrers gegen einen im Gegenverkehr befindlichen Opel Corsa. Der Opel streifte durch den Zusammenstoß auch noch einen Baum am rechten Fahrbahnrand. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Sättelstädt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der 48-jährige Opelfahrer konnte wegen des Schocks das Tatfahrzeug nicht genau identifizieren und erkannte auch kein Kennzeichen. Es könnte sich um einen silbergrauen VW gehandelt haben. Sachschäden wurden auf 1200 Euro geschätzt. Hinweise zu dem Unfall bitte an die Polizei Eisenach.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top