Eisenach Online

Werbung

Unter Einfluss von Drogen gefahren / Geschwindigkeitskontrollen / Fahren ohne Fahrerlaubnis

Unter Einfluss von Drogen gefahren
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am
06.05.2014, 11.30 Uhr in der Rudolf- Breitscheid-Straße in Bad Salzungen
ein PKW VW Golf. Während der Kontrolle war die 24- jährige Beifahrerin
sehr nervös und unruhig. Die Beamten befragten die junge Frau hinsichtlich
Drogenkonsum. Die 24- Jährige gab dann zu, das sie am Vorabend
zusammen mit der Fahrerin des PKW Amphetamin zu sich genommen
hatten. Die Beamten führten bei der Beifahrerin und der 26- jährigen
Fahrerin einen Drogentest durch. Der Drogentest reagierte bei beiden
Frauen positiv auf Amphetamin. Im Klinikum Bad Salzungen wurde der
Fahrerin daraufhin eine Blutprobe entnommen. Gegen die 26- jährige
Fahrerin wurden Anzeigen wegen Verstoß gegen das
Straßenverkehrsgesetz und gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet und
es wurde die Weiterfahrt untersagt. Die 24- jährige Beifahrerin erhielt eine
Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Geschwindigkeitskontrollen
Am 06.05.2014 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen in
der Grumbachstraße in Bad Liebenstein im Zeitraum von 14.00 bis 15.00
Uhr die Einhaltung der vorgeschriebenen Geschwindigkeit. Dabei stellten sie
9 Fahrzeugführer fest, die sich nicht an die erlaubten 30 km/h hielten. Alle 9
Fahrer mussten ein Verwarngeld zahlen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis
Ein 21- jähriger Mann wollte am 06.05.2014 gegen 19.45 Uhr in Barchfeld
mit einem PKW Renault eine Freundin abholen. Da der Vater der Freundin
aber wusste, dass der 21- Jährige keinen Führerschein hat und verhinderte
er die Weiterfahrt und verständigte die Polizei. Die eingesetzten
Polizeibeamten konnten dann ermitteln, dass der 21- Jährige in der
Vergangenheit mehrfach ohne Führerschein gefahren war und das Auto
gegen den Willen des Fahrzeughalters benutzt hatte. Die Polizeibeamten
stellten den Fahrzeugschlüssel sicher und erstatteten mehrere Anzeigen
wegen Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz.

Verkehrskontrollen am Kindergarten
Am 07.05.2014 von 07.20 Uhr bis 08.00 Uhr führten Polizeibeamte der
Polizeiinspektion Bad Salzungen in der Straße «Roter Rain» in Immelborn
Verkehrskontrollen durch. Die Kontrollen fanden am Kindergarten statt.
Durch die Beamten wurden 3 Fahrzeugführer festgestellt, welche die Kinder
nicht richtig gesichert im Auto zum Kindergarten brachten. Der Fahrer waren
auch selber nicht angeschnallt. Gegen alle 3 Fahrzeugführer wurden
Bußgeldverfahren eingeleitet.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top