Eisenach Online

Werbung

Verdächtiges Ansprechen eines Kindes – Zeugenaufruf !

Am Dienstag, 17.02.2009, wurde in der Goldbacher Straße in Gotha ein 10-jähriges Mädchen aus einem Pkw heraus von einer bisher unbekannten männlichen Person angesprochen. Das Kind lief gegen 07.20 Uhr auf dem Fußweg stadteinwärts in Richtung Schützenberg. Es bemerkte hinter sich auf dem zwischen Fußweg und Fahrbahn befindlichen Parkstreifen einen Pkw, der ihr langsam folgte.
Dabei muss das Fahrzeug quasi entgegen der eigentlichen Fahrtrichtung bewegt worden sein. In Höhe der in der Goldbacher Straße befindlichen Apotheke hielt der Pkw neben dem Mädchen. Der Fahrer fragte die Geschädigte nach der Uhrzeit. Danach forderte er das Kind auf, einzusteigen. Das Mädchen setze jedoch seinen Weg weiter fort. Daraufhin stieg der Pkw-Fahrer aus dem Fahrzeug aus, wobei er die Fahrertür offen ließ und folgte dem Kind ein kurzes Stück zu Fuß bis zu einem Döner-Imbiss ohne weitere Forderungen zu stellen oder es zu berühren.
Danach wurde der Unbekannte von dem Mädchen nicht mehr gesehen.
Bei dem Pkw könnte es sich nach derzeitigem Erkenntnisstand um einen Kleinwagen, eventuell um einen dunkelroten Renault Clio, handeln. Das Kennzeichen ist nicht bekannt. Zur Beschreibung des Fahrers konnte das Mädchen folgende Angaben machen:
– helle Hautfarbe, sprach deutsch mit Gothaer Dialekt
– sehr schlank, dünn
– breiter Mund, lange Nase
– ovales Gesicht
– mittelbraune Haare mit langem Pony, am Hinterkopf lockig
– trug Mütze
– Bekleidung: schwarze Jacke, braune Hose, schwarze Mütze mit rotem Streifen ohne Bommel

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top