Eisenach Online

Werbung

Verkehrsunfälle und Trunkenheit am Steuer

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht
Am 24.03.2014 im Zeitraum von 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr wurde in der Lindigallee in Bad Salzungen auf dem Parkplatz vor dem Dialysezentrum bei einem Verkehrsunfall ein Taxi beschädigt. Ein unbekanntes Fahrzeug ist gegen den Mercedes Vito gefahren und hat die Schiebetür auf der Beifahrerseite beschädigt. Der Fahrzeugführer des unbekannten Fahrzeugs hat sich von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Am Taxi entstand ein Schaden von zirka 300 Euro. Personen, die sachdienliche zum Unfall oder zur Ermittlung des Fahrzeugführers geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bad Salzungen unter der Telefonnummer: 03695- 5510.

PKW- Fahrer nach Unfall leicht verletzt
Am 24.03.2014 gegen 13.35 Uhr befuhr ein 20- Jähriger mit seinem PKW Golf die Straße zwischen Mittelaschenhausen und Spahl. In einer Linkskurve verlor der 20- Jährige aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit auf Schneematsch die Kontrolle über den PKW. Der PKW geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge rutschte der PKW in den Straßengraben und streifte einen Baum. Der PKW überschlug sich und prallte gegen einen weiteren Baum, welcher entwurzelt wurde. Der 20- jährige Mann aus dem Landkreis Fulda verletzte sich bei diesem Unfall leicht und wurde ins Klinikum Hünfeld gebracht. Am PKW Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Verkehrsunfall
An der Einmündung Völkershäuser Straße auf die Bahnhofstraße in Vacha ereignete sich am 24.03.2014, 11.20 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem ein PKW Beschädigt wurde. Ein 46- jähriger Mann wollte mit seinem Ford Focus aus der Völkershäuser Straße nach rechts in die Bahnhofstraße abbiegen. Aus der Bahnhofstraße kam ein Sattelzug und wollte in die Völkerhäuser Straße abbiegen. Der PKW- Fahrer hielt zwar an, war aber schon weit in die Einmündung gefahren. Der Sattelauflieger streifte den PKW und am PKW entstand ein Schaden von ca. 1500 Euro. Am LKW entstand kein Schaden.

Trunkenheitsfahrt
Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen kontrollierten am 24.03.2014 gegen 22.30 Uhr in der Altensteiner Straße in Schweina einen PKW Seat. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem 57- jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille. Im Klinikum Bad Salzungen wurde dem 57- Jährigen einen Blutprobe entnommen. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top