Eisenach Online

Werbung

Verkehrsunfall in den Hörselbergen

Am 09.04.2008 um 14.55 Uhr ereignete sich auf der BAB 4 am Kilometer 259,0 (Parkplatz Kälberfeld) auf der Richtungsfahrbahn Frankfurt/Main in Richtung Dresden ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Beteiligt waren ein Pkw und zwei Lkw.
Der Fahrer des PKW bremste sein Fahrzeug in Höhe des Parkplatzes abrupt ab und bog dann entgegen gesetzt der Fahrtrichtung auf den Parkplatz ab.
Die beiden nachfolgenden Lkw die sich hinter diesem Pkw befanden hatten die Gefahr erkannt und versuchten durch starkes Bremsen und durch ausweichen nach links einen Anstoß mit dem Pkw zu verhindern.

Es kam trotzdem zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.
Der zweite Lkw (Zugmaschine mit Sattelauflieger) stößt gegen den ersten Lkw und schleudert diesen in die rechte Leitplanke, wobei dieser entgegengesetzt der Fahrtrichtung zum stehen kommt.

In der weiteren Folge kommt die Zugmaschine mit Sattelauflieger an der Mittelleitplanke zum stehen.
Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Schaden entstand auch an den Sicherungsanlagen der Autobahnmeisterei.

Der Gesamtschaden beträgt ca. 47000 Euro. Gegen den Pkw-Fahrer wurde Anzeige erstattet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top