Eisenach Online

Werbung

Verkehrsunfall mit 60000 Euro Sachschaden

Am Mittwochmorgen gegen 00.25 Uhr kam es in der Gartenstraße in Treffurt zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Kreis Weimarer Land war dort mit Briefsendungen unterwegs und kam aus bislang noch ungeklärter Ursache am Ausgang einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr vier Grundstücksmauern und kam an der Fünften mit abgerissener Vorderachse zum Stehen. Glücklicherweise wurde der Lkw-Fahrer bei dem Unfall lediglich leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Der kleine Mischlingshund des Lkw-Fahrers blieb unverletzt. Er konnte kurz nach 02.00 Uhr seinem Herrchen wohlbehalten übergeben werden.
Der eingetretene Schaden ist jedoch mit ca. 60000 Euro beträchtlich! Am Lkw entstand Totalschaden, der Schaden an den Grundstücksmauern geht in die Tausende. Die B 250 musste für mehrere Stunden gesperrt werden, da der Lkw nur mit schwerer Hebetechnik geborgen werden konnte.
Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern derzeit noch an, der Führerschein des Lkw-Fahrers wurde zunächst sichergestellt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top