Eisenach Online

Werbung

Vermisstenfall Georg Knaut geklärt

Der Fall des als vermisst gemeldeten Georg Knaut ist aufgeklärt. Der 81-Jährige hielt sich im Juni in einer Klinik in Bad Liebenstein zur Behandlung auf und war seit dem Nachmittag des 27. Juni unbekannten Aufenthalts (EAOL berichtete am 29.06.2016). Eine umfangreiche Suche im Klinikgelände, in der Ortschaft sowie in nahen Waldgebieten erbrachte damals keine Hinweise zum Verbleib des Mannes.

Am 23.07.2016 entdeckte ein Bad Liebensteiner in einem Bachlauf in der Nähe des Meimerser Weges eine männliche Leiche und meldete den Fund der Polizei. Nach der Bergung des offenbar schon länger liegenden Leichnams bestand der Verdacht, dass es sich hier um die sterblichen Überreste des vermissten Herrn Knaut handeln könnte. Eine Untersuchung von DNA-Material des Leichnams durch die Rechtsmedizin des Uniklinikums Jena brachte im Vergleich mit Spuren aus dem persönlichen Umfeld des Vermissten Gewissheit, dass der aufgefundene Tote Georg Knaut war.

Die durch die Kriminalpolizei Suhl geführten Ermittlungen in der Sache ergaben keinerlei Hinweise auf ein Verbrechen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung
Top