Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Polizei

Beschreibung:
Bildquelle: Polizei

Versuchte Vergewaltigung in Eisenach

Am Donnerstag, 28.06.07 kam es gegen 01.40 Uhr in Eisenach zu einer versuchten Vergewaltigung.
Die Geschädigte lief vom MAD in Eisenach-Stregda in das Stadtzentrum von Eisenach in die Goethestraße und wurde dort durch eine unbekannte männliche Person angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt. Das war um 01.30 Uhr.
Sie begab sich dann in die Schillerstraße und hier tauchte die männliche Person plötzlich wieder auf. Der Mann zerrte sie in ein Gebüsch am Abrisshaus Ecke Goethestraße/Schillerstraße.
Er warf sich auf die am Boden liegende Geschädigte und hielt ihr den Mund zu.
In der weiteren Folge forderte er die Frau auf, sich ruhig zu verhalten.
Aufgrund der Gegenwehr der Frau ließ der Täter von ihr ab und flüchtete in unbekannte Richtung.
Mit der Geschädigten konnte ein Phantombild erstellt werden.
Die Kripo Eisenach nimmt Hinweise die zur Identifizierung des Täters führen entgegen.

Beschreibung des Täters:
– männlich
– 20 bis 25 Jahre alt
-ca. 170 cm groß
– sportlich muskulöse Figur
– deutsch, männliche Stimme
– kräftige Aussprache
– 1 bis 2 cm kurze dunkle Haare
– dunkle Jeanshose
– blau-kariertes langärmeliges Hemd
– schwarze Jacke

– der unbekannte Täter führt älteres helles Fahrrad mit – Lenker und Sattel etwa in einer Ebene
– möglicherweise ohne Gepäckträger

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Eisenach Telefon: 03691-2610 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top