Eisenach Online

Werbung

Vorfahrt missachtet

Ein 18-Jähriger befuhr gestern gegen 19.30 Uhr mit einem PKW Opel die Einmündung aus Richtung Karolienenstraße in Eisenach und wollte diese geradeaus passieren. An der Einmündung beachtete der 18-jährige Fahrer die Vorfahrtsregelung nicht. In der weiteren Folge kam es im Einmündungsbereich zur Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten PKW, ebenfalls ein Opel. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von je 1000 €.

Von Fahrbahn abgekommen
Wegen Nichtbeachtens der Fahrbahnverhältnisse kam ein 49-Jähriger gestern, gegen 13.20 Uhr, auf der B 34 in einer Linkskurve ins Schleudern und in der weiteren Folge nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW Ford musste mit einem Totalschaden abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt.

Renault aufgebrochen
Ein Hinter der Mauer in Eisenach abgestellter PKW Renault wurde durch Unbekannte in der Zeit vom 24. Januar, 18 Uhr bis 27. Januar, 19 Uhr aufgebrochen. Der/die Täter entwendeten einen Schaltknauf im Wert von ca. 30 €, der hinterlassene Sachschaden wurde auf ca. 250 € geschätzt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top