Eisenach Online

Werbung

Vorläufiges Obduktionsergebnis liegt vor

Die Leichen des in einem Haus in Obermaßfeld am 02.09.2009 tot aufgefundenen Ehepaars (EisenachOnline berichtete) wurden rechtsmedizinisch untersucht.
Das vorläufige Ergebnis bestätigt nun den Verdacht, dass ein Tötungsdelikt zum Nachteil der Ehefrau vorliegt.
Nach dem gegenwärtigen Ermittlungsstand hatte der Ehemann seine Frau durch Erdrosseln getötet und sich selbst im Anschluss erhängt.
Persönliche Probleme sind offenbar ursächlich für das Handeln des Mannes.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind noch nicht abgeschlossen. Eine Tatbeteiligung Dritter ist auszuschließen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top