Eisenach Online

Werbung

Wanderhütte in Meiningen durch Feuer zerstört

Die Meininger Feuerwehr musste am 27.01.2011 zu einem Brand im Waldgebiet an der Landsberger Straße ausrücken.
Um 1.44 Uhr beobachtete ein 48-jähriger Bewohner der Landsberger Straße Feuerschein im Wald und verständigte die Leitstelle.
Das Brandobjekt, die ca. 6 x 3 Meter große, aus Massivholz bestehende «Schaubachhütte», stand bei Eintreffen der Kameraden bereits vollständig in Flammen und war nicht mehr zu retten.
Sie brannte bis auf die Grundmauern nieder. Der Stadt Meiningen als Eigentümerin der Wanderhütte entstand ein Schaden von mehreren 10000 Euro.
Auch hier ermittelt die Kriminalpolizei Suhl.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top