Eisenach Online

Werbung

Weitere Diebstähle denkbar – Hinweise erbeten

Wie bereits berichtet, wurden im Rahmen umfangreicher Ermittlungen und sich daran anschließender Durchsuchungen von Wohnungen eine Vielzahl von Gegenständen aufgefunden, bei denen der Verdacht besteht, dass sie aus Diebstahlshandlungen stammen.
Ein Teil dieser sichergestellten Gegenstände konnte bereits identifiziert und den ehemaligen Besitzern zugeordnet werden.
Aufgrund der Angaben der Tatverdächtigen besteht aber die Wahrscheinlichkeit, dass ein Teil der Gegenstände nicht zugeordnet werden kann, da die Geschädigten möglicherweise den Diebstahl dieser Gegenstände nicht zur Anzeige gebracht haben.

Bürger und Bürgerinnen der Stadt Eisenach, welche beginnend mit dem Jahr 2003 Opfer von Diebstahlshandlungen geworden sind und diese nicht zur Anzeige gebracht haben , werden gebeten, mit Unterlagen zu den entwendeten Gegenständen am

Donnerstag, 1. April ab 8 Uhr bis 15 Uhr

(es ist kein Aprilscherz) in der PI Eisenach vorzusprechen und die ausgestellten Gegenstände in Augenschein zu nehmen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top