Eisenach Online

Werbung

Zeugensuche nach Explosion

Am Sonntagabend (12.10.2014) kam es kurz vor 21.00 Uhr im Gewerbegebiet Gotha-Süd zu einer Explosion in einem Imbisswagen. Anwesende in einem benachbarten Restaurant informierten daraufhin sofort die Polizei. Der Imbisswagen steht vor einem Einkaufsmarkt in der Harjesstraße und ist durch die Wucht der Explosion stark beschädigt worden. Darin gelagerte Waren sind nun unbrauchbar. Derzeit wird von einem Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro ausgegangen. Es wurden umfangreiche Spuren gesichert. Die Kriminalpolizei Gotha prüft, welche Stoffe zur Explosion gebracht worden sind. In einiger Entfernung befinden sich mehrere Wohnhäuser, möglicherweise wurde das Explosionsgeräusch gehört. Die Kriminalpolizei Gotha hofft auf Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gotha unter Tel. 03621/781424 oder jede andere Polizeidienststelle.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top