Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Zoll Erfurt

Beschreibung:
Bildquelle: Zoll Erfurt

Zollhund «Wooly» wird 12 Jahre alt und ist weiter aktiv

«Wooly Beaute De L Est» ist ein ausgebildeter Schutz- und Rauschgiftspürhund, der nunmehr seit 8 Jahren «Angestellter» der Bundeszollverwaltung ist.
Auf der ständigen Suche nach seinem Spielzeug unterstützt er die Zöllner des Hauptzollamtes Erfurt bei ihren Kontrollen entlang der Autobahnen.
Sein bisher größter Fund gelang ihm beim diesjährigen Techno-Festival Sonne-Mond-Sterne an der Bleilochtalsperre. Mit seinem feinen Näschen für Rauschgift zeigte er verschiedene Drogenverstecke in einem Fahrzeug an.
Dadurch verhinderte er, dass rund 2590 Stück Ecstasy, 800 LSD-Trips, 100 Gramm Amphetamin, 120 Gramm Marihuana und 6 Gramm Kokain an Besucher des Festivals verkauft werden konnten.
Erst im März überraschte «Wooly» sein Herrchen beim Spaziergang an seinem Wohnort im Altenburger Land: Von seinem «Ausflug» auf einen Bahndamm brachte er ihm rund ein Gramm Haschisch und ein Gramm Marihuana nebst Rauchgerät mit. Bei der Nachsuche fand der Zollbeamte dann auch noch eine Dose mit rund einem Gramm Amphetamin.

«Wooly Beaute De L Est» ist ein Rüde der Rasse «Malinois». Der Wurftag ist der 4.9.1997. Seit dem 1.7.2001 steht er im Dienste der Bundeszollverwaltung. Wooly unterstützt die Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege Gera bei ihren Zollkontrollen nach illegalen Betäubungsmitteln.

Fund beim Festival

Foto: ©Zoll Erfurt

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top