Eisenach Online

Werbung

Zu schnell und unter Alkoholeinfluss gefahren

Am 30.04.2014 führten Polizeibeamte der Polizeiinspektion Bad Salzungen
im Zeitraum von 00:45 bis 02:00 Uhr in der Vachaer Straße in Kaiseroda
Geschwindigkeitskontrollen durch. Gegen 01.30 Uhr stellten die Beamten
einen PKW fest, der mit 60 km/h statt 30 km/h unterwegs war. Bei der
Ahndung des Geschwindigkeitsverstoßes bemerkten die kontrollierenden
Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der 46- jährigen Fahrerin des PKW
Honda fest. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,04 Promille.
In der Polizeiinspektion Bad Salzungen wurde der Test mit einem
gerichtsverwertbaren Alkoholmessgerät wiederholt. Der Wert betrug hier
dann 1,02 Promille. Der 46- Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und es
wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.
Weiterhin wurden 3 Fahrzeugführer festgestellt, die sich nicht an die
vorgeschriebenen 30 km/h hielten. Ein Fahrzeugführer musste ein
Verwarngeld bezahlen, gegen die anderen 2 Fahrzeugführer mussten
Bußgeldverfahren eingeleitet werden.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top