Eisenach Online

Werbung

145. Jahresfest der Diakonissenhaus-Stiftung Eisenach und Diako Thüringen

Bei strahlendem Sonnenschein feierten wir am 20. Mai 2017 unser Diako-Jahresfest. Das Fest fand auf dem Außengelände des Mutterhauses (Karlsplatz 27-31, Eisenach) von 11:00 bis 18:00 Uhr statt.

Begonnen wurde 11:00 Uhr mit dem Festgottesdienst. Oberin Sr. Annegret Bachmann und Propst Dr. Christian Stawenow begleiteten durch den Gottesdienst, der unter dem Thema „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“ stattfand. Diakon Jens Nolte wurde in die Diakonische Gemeinschaft eingesegnet und zehn Schwestern konnten ihr Gemeinschaftsjubiläum feiern. Während des Gottesdienstes erhielten auch langjährige Mitarbeitende eine Ehrung zur ihren Dienstjubiläen. Parallel dazu fand ein Kindergottesdienst statt.

Im Anschluss daran, sorgte ein buntes Bühnenprogramm für eine heitere Stimmung: Es wurde getanzt (Eisenacher Tanzverein und Tanzgruppen aus den Werkstätten), gesungen (Band „3amPeer“ und „Uwe-Guitar – one man band“), getrommelt (Trommelgruppe aus Bad Langensalza und Si Nombre-Samba) sowie „Drums Alive“- Bewegungszauber waren traditionell dabei. Ein Zirkusprogramm von den Kindern und Jugendlichen des „Kindertreffs“, des Kinder- und Jugendzentrums „Nordlicht“ und des Förderzentrums „Johannes Falk“ wurde vorgeführt.

Es gab Vielerlei zum Mitmachen, Süßes und Herzhaftes zum Genießen, Angebote für Kinder, Straßenfriseure, Gaukelei und Einrad-Show sowie Zeit für Gespräche und Begegnungen. Die evangelische Nikolaikrippe, die Integrierte Psychologische Beratungsstelle und die Physiotherapie Engelhardt luden zudem zum Tag der offenen Tür ein. Um 16 Uhr fand die Verlosung statt mit tollen Überraschungspräsenten.

Viele Gäste besuchten unser Fest. Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die dieses Fest liebevoll organisierten und für ein fröhliches Miteinander sorgten. Ganz besonders danken wir allen, die sich ehrenamtlich engagiert haben.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top