Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Kurverwaltung Bad Salzungen

Beschreibung:
Bildquelle: Kurverwaltung Bad Salzungen

30 Jahren regelmäßig zur Kur in Bad Salzungen

Ursula Schuchardt aus Niederzimmern kommt seit 30 Jahren regelmäßig nach Bad Salzungen zur Kur. Ihr damaliger Arzt diagnostizierte bei ihr chronische Bronchitis. Deshalb beantragte sie 1984 das erste Mal eine Atemwegskur.
Als Vorstufe zum Asthma bezeichnete ihr Arzt damals ihren Zustand. Das motivierte Ursula Schuchardt, sich um eine Kur zu kümmern. In der DDR war Bad Salzungen der führende Kurort bei Atemwegserkrankungen. Aus diesem Grund kam sie 1984 das erste Mal.

Gradieranlagen intensiv genutzt

«So manch anderer hat die Zeit mit der Suche nach einem Kurschatten verbracht» erzählt Ursula Schuchardt lächelnd, «Mir ging es schlecht und deshalb habe ich die Gradieranlagen intensiv genutzt. Dank der Kur bin ich dann erstmalig gut über den Winter gekommen.»

Mit fast 80 Jahren kommt sie trotz chronischer Bronchitis ohne Medikamente aus. «Ich freue mich sehr, dass ich als Dankeschön die Inhalationsmöglichkeiten diesmal gratis nutzen durfte» so Frau Schuchardt.

Sie hat bereits die nächste Kur beantragt und wird im Juli wieder in Bad Salzungen sein.

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top