Eisenach Online

Werbung

Aktionstag zum Projekt „Aktiv im Alter“

Unter dem Motto „Sie können mehr als eine Kuhle im Sofa hinterlassen“ lädt die Stadtverwaltung Eisenach gemeinsam mit der Freiwilligen-Agentur, dem Seniorenbeirat, dem Arbeiter-Samariter-Bund, der Caritas, dem Frauenzentrum und der Volkssolidarität zu einem Aktionstag im Rahmen des Modellprojektes „Aktiv im Alter“ ein. Oberbürgermeister Matthias Doht wird um 10 Uhr den Aktionstag eröffnen.
Aufgestellt wird eine „1000-Wünsche-Box“, in die kleine Wunschkarten eingeworfen werden können. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Mitmachen aufgerufen. Auf eine blauen, vorgedruckten Karte kann jeder seine Wünsche für bürgerliches Engagement in der Stadt aufschreiben.
Zu diesem Thema hat die Stadt Eisenach außerdem einen Fragebogen mit der Überschrift „Wie wollen wir morgen leben?“ entwickelt, der an diesem Tag ebenfalls (anonym) ausgefüllt werden kann.
Der Aktionstag findet am Freitag, 11. September, von 10 Uhr bis 14 Uhr auf dem Eisenacher Marktplatz statt.

Der Aktionstag ist zugleich ein Angebot im Programm der diesjährigen Seniorenwoche. Des weiteren präsentieren sich in der Zeit von 10 Uhr bis 14 Uhr Träger der Seniorenarbeit um über Angebote zu ehrenamtlichen Engagement und Veranstaltungen für Senioren zu informieren.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top