Eisenach Online

Werbung

Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium jährt sich zum zwölften Mal

Am 26. April 2002 erschoss ein ehemaliger Schüler des Erfurter Gutenberg-Gymnasiums 16 Menschen und danach sich selbst. Landtagspräsidentin Birgit Diezel (CDU) gedenkt der Opfer des Massakers vor 12 Jahren:

«Der Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium hat sich tief in das kollektive Gedächtnis der Landeshauptstadt und des Freistaats eingegraben. Die Erinnerung an den 26. April vor zwölf Jahren ist für viele Menschen noch sehr lebendig. Unser Mitgefühl gehört den Opfern und ihren Angehörigen, die sich besonders an den wiederkehrenden Jahrestagen mit dieser Tragödie auseinandersetzen müssen. Angesichts des unerträglichen Ausmaßes brutaler Gewalt gilt es, den Appell für mehr menschliches Mitgefühl, gegenseitige Achtung und Verständnis füreinander immer wieder zu erneuern. Wir gedenken der Opfer und halten die Erinnerung wach.»

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top