Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Auszeichnungen für Ehrenamtliche Umweltschützer

Im Rahmen der Ehrenamtsbörse von Vereinen und Verbänden aus dem Umweltbereich wurden neun Eisenacher für ihr freiwilliges Engagement mit einer Urkunde und eine Medaille ausgezeichnet. Geehrt wurden: Alexander Claußen der sich aktiv für Fledermausschutz und -forschung einsetzt; Roland Geyer – Vorsitzender der IG Geologie und Mineralogie; Otmar Töpfer vom Arbeitskreis heimische Orchideen Thüringen e.V.; Klaus Fink – BUND; Gerda und Willi Merkel von der Verkehrswacht Eisenach; Horst Höhn – Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.; Eberhard Golenia und Stefan Schweßinger vom Thüringer Umweltzentrum.
Leider hatten auch die Vereine zur Börse wenige Besucher. Sie gaben im Raum 6 des Rautenkranzes einen Einblick in die Tätigkeit. Vertreten waren der BUND, das TUZ, die Verkehrswacht Eisenach, der ADFC, die IG Mineralogie und Geologie, «Die Naturfreunde» e.V.; die Naturfreundejugend und der Naturschutzbund Deutschland e.V.
Mit viel Technik war Alexander Claußen gekommen. Er ist der Mann in der Region, der sich um die Fledermäuse sorgt. Vorgestellt wurde die Technik mit der die Nachschwärmer aufgenommen werden, wie damit geforscht und Öffentlichkeitsarbeit gemacht wird. Vorgestellt hat er auch die Aktion «Fledermausfreundlich». In Thüringen wurden schon über 340 Plaketten vergeben in der Wartburgregion seien es über 40.

Rainer Beichler |

Werbung
Top