Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Theater

Beschreibung:
Bildquelle: Theater

Ballettpublikum spendete für Japan

Während der letzten fünf Ballettvorstellungen «Schwanensee» gab es im Landestheater Eisenach eine Geldsammlung für die Opfer der japanischen Tsunami-Katastrophe. Auf Initiative der drei japanischen Tänzer des Ballettensembles Sarah Hochster, Nao Omi und Inada Shuten war jeweils vor den Vorstellungen zu Spenden aufgerufen worden.

Das Ballettpublikum zeigte sich sehr großzügig: Fast 1.000 Euro wurden gespendet.

Zusammen mit weiteren Einnahmen aus einem Basar, den Inada Shuten zugunsten der Tsunami-Opfer auf dem Eisenacher Marktplatz veranstaltet hatte, und einer theaterinternen Sammlung wurden insgesamt 1280 Euro Spendengelder eingenommen.

Die Summe geht zu einem Teil an das DRK; der andere Teil fließt in ein von der japanischen Botschaft vermitteltes Projekt für die Opfer der Katastrophe in Japan.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top