Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Bescherung am Krankenbett

«Es tut mir leid, dass ich weine, aber das ist einfach toll, wenn sich ein Kind freut», sagt Heike Schaarschmidt und wischt sich dabei eine Träne aus dem Auge.

Heike Schaarschmidt hat, zusammen mit Tochter Maria und ihrem Mann einen Abschlepp- und Pannenservice. Es liegt daher in ihrer Natur, Gutes zu tun.
Aus diesem Grund verwundert es auch nicht, dass man sie, zusammen mit Mitgliedern des Rettungsdienstes und der Jugend des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Kreisverband Eisenach am heutigen Heiligabend auf der Kinderstation des Eisenacher St. Georg Klinikums antraf.

Zusammen haben die Berufshelfer all jenen Kindern, die das Weihnachtsfest im Krankenhaus verbringen müssen eine kleine Freude bereitet und auf der Station Geschenke verteilt.

«Die Sachen wollten wir eigentlich aus dem Trinkgeld bezahlen, das sich das ganze Jahr über bei uns zusammengesammelt hat», berichtet Heike Schaarschmidt. Als die beiden «blonden Engel» dann aber bei Spielwarenhändler Malcolm Crowson die Gaben einkaufen wollten, hatte sich dieser kurzerhand entschieden das Spielzeug zu spenden.

Und so waren es Plüschkatzen, Teddys, Spielzeughubschrauber und Mobiles, welche heute Morgen Kinderaugen auf der Station C21 zum Leuchten brachten.

Die neunjährige Luise freute sich über ein Geschenk aus den Händen der Helfer.

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Auch die Schwestern der Kinderstation freuten sich über den Besuch der Helfer.

Foto: ©Paul-Philipp Braun

Paul-Philipp Braun |

Werbung
Top