Eisenach Online

Werbung

Diagnose Darmkrebs! – Was bedeutet das für mich?

Darmkrebs ist eine der häufigsten Tumorerkrankungen der westlichen Welt. Jährlich erkranken in Deutschland 72000, vor allem ältere Menschen neu.
Darmkrebs ist vermeidbar. Vorstufen wachsen langsam über Jahre und können durch geeignete Vorsorgeuntersuchungen erkannt werden.
Darmkrebs wird nach Leitlinien behandelt. Neue Therapieansätze ermöglichen eine individuelle Behandlung.
In den Vorträgen mit anschließender Diskussion informieren die Referenten – Dr. Klaus Bickel (Chefarzt Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie); Dr. Christiane Hering-Schubert; Dipl.-Med. Andreas Kirbes (beide Oberärzte Medizinische Klinik)
über Diagnostik, chirurgische- und onkologische Therapie beim Darmkrebs.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top