Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Hospiz-Verein

Beschreibung:
Bildquelle: Hospiz-Verein

Dritter Weihnachtsmarkt der Inselsberg Klinik in Tabarz

Nach dem überaus großen Erfolgen der Weihnachtsmärkte der vergangenen zwei Jahre wird es am kommenden Sonntag, dem 5. Dezember, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr auf Initiative des Fachbereichs Hauswirtschaft der Inselsberg Klinik den dritten Weihnachtsmarkt der Einrichtung geben. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt durch die Tabarzer Blasmusikanten.

Das diese Veranstaltung eine Besondere wird, liegt nicht nur am Veranstaltungsort, vielmehr am Zweck für den sie durchgeführt wird. So möchten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums wieder Spenden für das sich im Bau befindliche Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz sammeln, berichtet Verwaltungsleiter Alfred Stollberg.
«Bereits seit Tagen laufen bei uns die Vorbereitungen. Es wird gebacken was das Zeug hält. Mein Team ist hoch motiviert, denn das Kinderhospiz braucht jeden Cent, dabei wollen auch wir helfen», so Stollberg. Getreu dem Motto der Inselsberg Klinik, – im Mittelpunkt steht der Mensch – hoffen die Mitarbeiter auf eine große Resonanz.
Alle Einnahmen aus dem Verkauf von Glühwein, Kaffee, Selbstgebackenem und auch Arbeiten aus dem Bereich der Gestaltungstheraphie fließen zu 100% an das Kinderhospizprojekt.
«Als Fachklinik für Onkologie und Hämatologische Systemerkrankungen wissen wir um das Schicksal der über 22000 Kinder und Jugendlichen die in Deutschland von einer lebensverkürzenden Krankheit betroffen sind. Dass in Tambach-Dietharz ein Kinderhospiz für und in der Mitte Deutschlands entsteht ist eine wichtige Sache, die jeder nach Kräften unterstützen sollte», so Verwaltungsleiter Alfred Stollberg. Mehr als 5800 Euro Spenden konnten bisher durch die Weihnachtsmärkte der vergangenen zwei Jahre an das Kinderhospiz weitergegeben werden.
Weitere Informationen unter www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de, Spendenkonto: 77 , BLZ: 86020500, Bank für Sozialwirtschaft.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top