Eisenach Online

Werbung

Eisenacher gewinnt Spendenauktion der IUBH

10.505 Euro für den SOS-Kinderdorf e.V.: Erlös geht für guten Zweck nach Düsseldorf

„Bildung für dich und andere“ – unter diesem Motto lief im Mai die Spendenauktion der Internationalen Hochschule Bad Honnef • Bonn (IUBH). Drei Wochen lang konnte unter www.iubh-spendenauktion.de auf ein Bachelorfernstudium gesteigert werden, am Ende gewann das Höchstgebot von 10.505 Euro. Der Erlös der Auktion geht nun zu 100 Prozent an den SOS-Kinderdorf e.V. Heute überreichte Sabine Walther-Eising, IUBH-Standortleiterin in Düsseldorf, den Scheck an Cora Müller, Marketingkoordinatorin aus dem SOS-Kinderdorf Düsseldorf.

Die Spende wird im SOS-Kinderdorf Düsseldorf für Schulbücher, Schreibmaterialien und Schul-Notebooks eingesetzt werden.

Die Erweiterung unserer Einrichtung in Düsseldorf ist aus finanzieller Sicht eine Herkulesaufgabe, so Müller. Wir freuen uns daher riesig, Empfänger dieser innovativen Spendenaktion zu sein; die Spende trägt dazu bei, mehr Kindern eine Perspektive für ihre berufliche Zukunft zu geben.

Gewonnen hat die Fernstudiumsauktion ein 29-Jähriger aus Eisenach:

Mir gefiel die Vorstellung, mit meinem Fernstudium auch etwas Gutes für andere tun zu können, erklärt er die Beweggründe seiner Teilnahme.

Außerdem habe er schon länger vorgehabt, sich mit einem Studium auch neben dem Berufsalltag noch weiterzuqualifizieren. Der Gewinner wird ein Bachelorstudium in Wirtschaftsrecht absolvieren.

Weitere Infos zum Studienangebot der IUBH unter www.iubh-fernstudium.de.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top