Eisenach Online

Werbung

Foto: © Stadt Eisenach

Eisenacherin Erika Apel ist Thüringerin des Monats Februar

Die Eisenacherin Erika Apel wird heute für ihren fürsorglichen, ehrenamtlichen Einsatz vom Mitteldeutschen Rundfunk – MDR Thüringen und der Thüringer Ehrenamtsstiftung als Thüringerin des Monats Februar 2017 geehrt.

Erika Apel engagiert sich seit längerer Zeit ehrenamtlich im „St. Annen Stift“ in Eisenach. Dort gestaltet sie für die älteren Bewohner regelmäßig Musiktherapie. Neben dem gemeinsamen Singen gehören auch Gedichte und das Erzählen von Geschichten zum Programm. Erika Apel bereitet die Stunden jedes Mal liebevoll vor, erstellt selbst Gesangsmappen und Musik-CDs. Ihre Musiktherapie ist bei den Bewohnern beliebt und immer gut besucht.
Darüber hinaus betreut Erika Apel einen blinden 80jährigen Bewohner, begleitet ihn bei Spaziergängen und erklärt ihm dabei auch das Umfeld. Auch im Nachbarschaftszentrum ist die Thüringerin des Monats keine Unbekannte. Sie arbeitet intensiv alle zwei Wochen im Leseclub mit und führt dabei Grundschüler an das Lesen, Singen und spielerisches Gestalten heran. Ebenso gestaltet Erika Apel musikalische Kaffeenachmittage im Nachbarschaftszentrum und unterstützt im Zentrum bei der Hortbetreuung in den Ferien.
 
Das Besondere an diesem Engagement: Erika Apel ist seit der Kindheit krankheitsbedingt auf einen Rollstuhl angewiesen. Die Freiwilligenagentur gewann sie 2014 für die ehrenamtliche Arbeit, die auch eine Ablenkung sein sollte, da ihr Mann gestorben war. Zur Überreichung der Urkunde „Thüringer des Monats“ im Eisenacher Rathaus an Erika Apel dankten ihr der Hauptamtliche Beigeordnete Ingo Wachtmeister, der die Seniorenbeauftragte der Stadt Erika Hermanns sowie Mitarbeiter des Nachbarschaftszentrums und des St. Annen Stifts, die sie für die Auszeichnung vorgeschlagen hatten.

Seit 22 Jahren verleiht MDR Thüringen die Auszeichnung „Thüringer des Monats“ und würdigt damit das Engagement von Menschen, die in ehrenamtlicher Arbeit Außergewöhnliches leisten. Im Dezember wird dann aus den 12 Thüringern des Monats von Hörern, Zuschauern und Nutzern der der Internetprotale der oder die „Thüringer/in des Jahres“ gewählt.

Foto: Erika Apel und Ingo Wachtmeister.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top