Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Landratsamt

Beschreibung:
Bildquelle: Landratsamt

Gemeinsame Weihnachtsaktion im Wartburgkreis

Fast 160 Kinder aus sozialschwachen Familien im gesamten Wartburgkreis werden in diesem Jahr von einem Wichtelpaten beschenkt. Vor fünf Jahren hatte der Rotary Club Bad Salzungen diese Initiative ins Leben gerufen.
Seither packen viele Menschen aus ganz unterschiedlichen Einrichtungen und Behörden Päckchen für Kinder aus sozial schwachen Familien im gesamten Wartburgkreis, um den Kindern zum Weihnachtsfest ein Lächeln auf ihr Gesicht zu zaubern.
Die Vorschläge, welche Kinder beschenkt werden sollten, wurden dem Sozialamt des Wartburgkreises in diesem Jahr von verschiedenen sozialen Einrichtungen im Wartburgkreis, etwa der Sozialpädagogische Familienhilfe, der Schuldner- und Suchtberatungsstellen, der Salzunger Tafel, Kindergärten und dem ambulanter Hospizdienst unterbreitet.
Dabei erfahren die Wichtelpaten stets nur den Vornamen, das Alter und mitunter noch den Wunsch des Kindes, um den Datenschutz zu wahren. Die meisten Kinder wünschten sich in diesem Jahr Spielsachen und Bekleidung.

Der Präsident des Rotary Clubs Bad Salzungen, Dr. Günter van Almsick, dankte allen Mitarbeitern von Einrichtungen, wie dem Landratsamt des Wartburgkreises, aber auch den Bürgern, die von der Aktion erfahren haben, und sich spontan daran beteiligten. «Ohne die breite Unterstützung hätten wir diese Menge an Geschenkpäckchen nicht zusammenbekommen», so van Almsick.
Für Bettina Schröter, Verwaltungsleiterin der Diakonie Sozialstation Dermbach, ist wichtig, dass sich die Aktion tatsächlich an die Kinder richtet und garantiert ist, dass die Geschenke auch bei den Mädchen und Jungen ankommen.
Für viele der auf diese Weise beschenkten Kinder ist es häufig das einzige Geschenk, das sie am Weihnachtsabend bekommen, sagte Bettina Bräsicke, die die Aktion im Sozialamt des Landratsamtes Wartburgkreis nun schon seit Jahren koordiniert. Sie freut sich besonders, dass in diesem Jahr rund 30 Wichtelpaten mehr gewonnen werden konnten, als noch ein Jahr zuvor.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top