Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Diako Thüringen gemeinnützige GmbH

Beschreibung:
Bildquelle: © Diako Thüringen gemeinnützige GmbH

Gerupftes Schwein – für einen guten Zweck

Die Mutterhausgemeinschaft hat 163 Euro für die Projekte in Brasilien und Rumänien gespendet. Das Geld stammt aus einer Aktion zum Mittagessen. So überraschten zwei Kolleginnen des Service-Teams am 24. März 2016 die Haus- und Dienstgemeinschaft mit einer außergewöhnlichen Gaumenfreude. Sie servierten frische Pulled Pork Burger mit hausgemachtem Krautsalat und BBQ-Soße. Für das Pulled Pork, was so viel bedeutet wie gerupftes Schwein(efleisch), wurden Schweinenacken für mehr als zwölf Stunden bei 110 Grad Celsius langsam gebacken. Anschließend wurde das Fleisch mit Gabeln zerrupft und auf warme Brötchen gelegt.

Die gesamte Mutterhausgemeinschaft nahm das besondere Angebot gern an. In nur einer halben Stunde waren mehr als 40 Burger verkauft. Der gesamte Erlös geht komplett nach Brasilien und Rumänien.

Dies soll auch nicht die letzte Aktion dieser Art gewesen sein.

In Zukunft wollen wir immer wieder mal verschieden Angebote im Mutterhaus machen,

meinen Frau Pieske und Frau Unlücan. Wir sagen danke und freuen uns darauf.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top