Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Levknecht

Beschreibung:
Bildquelle: Levknecht

Hilfsaktion des Elisabeth-Gymnasiums Eisenach für Japan

Eine Hilfsaktion der besonderen Art für die von Unwetterkatastrophen betroffenen Menschen in Japan vereinigte kürzlich 500 Schüler des Elisabeth-Gymnasiums Eisenach.
«Laufen für Japan» hieß der Slogan für den Treff im Wartburgstadion. Pro gelaufene Runde (400 Meter) wurden 0,50 € gespendet. Finanziell unterstützt wurde die Aktion von den Eisenacher Versorgungsbetrieben (EVB), Fördertechnik Lindig, Sporthaus Schwager, der Landtagsabgeordneten Katja Wolf und natürlich den Lehrern und Eltern der Schüler.
Christel Streubel, Sportlehrerin und Initiatorin, informierte nun, das im Ergebnis der Aktion 1500 € über das Deutsche Rote Kreuz direkt nach Japan überwiesen werden.
«Ein tolles Ergebnis. Der Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben», betonte Christel Streubel.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top