Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Hilfstransport nach Bulgarien mit vielen Akteuren

Bereits zum 10. Mal starteten die Organisatoren Penka Karow aus Eisenach sowie das Ehepaar Gabriele und Hans Hildebrandt aus Wutha-Farnroda am Dienstag einen Hilfsgütertransport nach Bulgarien. Tatkräftig unterstützt wurden die ehrenamtlichen Helfer von ZUFALL in Fulda. Der Logistiker, der auch einen Standort in Wutha-Farnroda unterhält, disponierte die Aktion mit seinem bulgarischen Partner Werta Ltd. in Sofia.

Die Organisatoren sammelten in den letzten Monaten mit viel Initiative alles, was vor allem Kinder in den Rumjanzewo dringend benötigen, aber auch Dinge, die z.B. Krankenhäusern in der Region weiterhelfen. Kleidung und Spielsachen gehören ebenso zur Ladung wie Möbel, Baumaterial, Computer und medizinische Geräte. Für die Lagerung der vielen Kubikmeter Hilfsgüter stellte die Wohnungsgenossenschaft «Sonnenschein» e.G. Eisenach mehrere Räumlichkeiten zur Verfügung und die Gemeindeverwaltung Wutha-Farnroda bot in der alten Schule in der Eisenacher Straße Platz. Herzlichen Dank sprach Wutha-Farnrodas Bürgermeister Torsten Gieß den Initiatoren und der Spedition aus.

«ZUFALL war sofort bereit uns zu helfen, so etwas haben wir bei unseren Hilfslieferungen selten erlebt.» freut sich Penka Karow und lobt vor allem den Fahrer. «Nicht nur, dass er selbst Bulgare ist, was die Verständigung am Zielort vereinfacht, er hat auch bei der Beladung komplett mitgeholfen.» In der Tat, war Veselin Vladimirov pünktlich an allen drei Ladestellen und lies sich von den vielen einzelnen Packstücken nicht aus der Ruhe bringen.

Penka Karow wird die Spenden in den nächsten Tagen vor Ort persönlich an die Krankenhäuser, Kindergärten und sozial schwache Familien übergeben. Mandy Zoernack, verantwortliche Disponentin bei ZUFALL, freut sich mit den Organisatoren: «So einen sympathischen Hilfstransport haben wir noch nie organisiert!»
Die Frachtkosten teilen sich der «BILD hilft» e.V. mit seiner Aktion «Ein Herz für Kinder» und die ZUFALL-Gruppe.

Gabriele Hildebrandt und Penka Karow bei der Verladung der Hilfsgüter

Foto: ©Zufall

Foto: ©Zufall

Foto: ©Zufall

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top