Eisenach Online

Werbung

Initiative «Gib niemals auf!» im Wartburg-Radio

Am 13. April 2011 ist die Initiative Gib niemals auf! wieder auf Sendung im Wartburg-Radio. Es geht um das Thema Stottern. Stottern ist eine weit verbreitete Behinderung, die ihre Ursache auch in einem Schlaganfall haben kann. Studiogast zum Thema ist die staatlich anerkannte Logopädin und Fachtherapeutin für Stimmstörungen Julia Laun. Im Gespräch mit Rolf Einecke möchte Frau Laun den Betroffenen Therapiemethoden aufzeigen und Ängste nehmen.
Frau Laun möchte in dieser Sendung auch einen Beitrag zur Vorbereitung des Aktionstages der Initiative „Gib niemals auf!“ leisten.
Bei diesem Aktionstag am 21. Mai auf dem Eisenacher Marktplatz will die Logopädische Gemeinschaftspraxis Laun/Göthling gemeinsam mit Patienten eine Stotterinitiative ins Leben rufen.

Die Initiative «Gib niemals auf!» führt Personen, Institutionen und Interessengruppen zusammen, die dabei helfen wollen, Menschen, die von Krankheit betroffen sind, und ihre Angehörigen aus der Isolation zu befreien.
Es ist die Erfahrung Betroffener, dass es nützt, auch in schwierigen Situationen niemals aufzugeben. Sie zu ermutigen und sie zu animieren, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, ist das Ziel der Initiative.
Darüber hinaus versteht sie sich als Mittler zwischen Betroffenen einerseits und jenen die gesund sind. Menschsein hängt nicht davon ab, ob wir alt sind oder jung, ob wir krank sind oder gesund. Für ein selbstbestimmtes Leben in der Mitte der Gesellschaft tragen wir alle die Verantwortung.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top