Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

«Jeder Schlaganfall ein Notfall»

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall aus Eisenach veranstaltete am Dienstag auf dem Marktplatz eine Informationsveranstaltung. Die geschah mit dem DRK-Rettungsdienst und Mitarbeiterinnen der DRK-Sozialstationen. Gezeigt wurde das richtige Verhalten im Notfall, aufgeklärt wurde über die Symptome eines Schlaganfalls – schnelles Handeln ist gefragt.
So können die schweren Folgen eines Schlaganfalles verringert oder gar vermeiden werden.
Der 10. Mai ist der bundesweite «Tag gegen den Schlaganfall».

«Jeder Schlaganfall ist ein Notfall. Deshalb: Notruf 112 – Das Leben wählen», sagt die Präsidentin der http://www.schlaganfall-hilfe.de(Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe), Liz Mohn. Sie fordert alle Menschen auf: «Wenn plötzlich die typischen Symptome wie Lähmungen oder Gefühlsstörungen auf einer Körperseite, Sprach- oder Sprachverständnisstörungen sowie Sehstörungen auftreten, zögern Sie nicht – rufen Sie 112.»

Jedes Jahr erleiden rund 200000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall, er sei die dritthäufigste Todesursache und der häufigste Grund für eine körperliche Behinderung im Erwachsenenalter. In Deutschland gibt es 410 Selbsthilfegruppen.

Vor dem Rathaus gab es Informationen zur Eisenacher Gruppe und dem Verhalten bei einem Schlaganfall.

Öffentliche Aufklärung vor dem Rathaus

Rainer Beichler |

Werbung
Top