Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Johanniter sind 10 Jahre im Kreis tätig

Vor zehn Jahren wurde in Creuzburg der Kreisverband der Johanniter-Unfall-Hilfe gegründet. Mit einem Festgottesdienst, einem Festakt und einem bunten Programm in Creuzburg wurde am Samstag das Jubiläum würdig begangen.
Die Predigt im Festgottesdienst hielt Landesbischof Roland Hofmann. Im Festvortrag von Arnd Preustädt, Bürgermeister von Creuzburg und Johanniter, wurde an die schwere Anfangzeit und die Unterstützung aus Erfurt und Bad Nauheim erinnert. Angefangen hat man mit sieben Gemeindeschwestern und einer Verwaltungsmitarbeiterin. In 29 Gemeinden wurde von der JUH die ambulante Pflege abgesichert. Hinzu kamen das Seniorenessen, die ersten Zivis, die Betreuung für kranke und behinderte Menschen, Essen auf Rädern und der Fahrdienst. Mit der Einführung der Pflegeversicherung 1994 änderten sich die Arbeitsfelder und die Johanniter bekamen Konkurrenz von privaten Pflegediensten.
Jetzt werden täglich 200 Menschen mit warmen Mahlzeiten versorgt und täglich 125 Menschen von inzwischen 14 Schwestern und sieben Helferinnen versorgt. 1993 gab es den ersten Kindergarten. Heute sind es fünf. Sie gestalteten für Senioren und Patienten am Samstag ein Programm auf der Bühne im Saal des «Klostergartens». 200 Kinder sind in den Einrichtungen.
Vier Jugendgruppen hat die JUH. 1995 gab es in Treffurt das erste Jugendfreizeitzentrum. Seit letztem Jahr arbeitet der Schulsanitätsdienst.
Ein wichtiger Bestandteil der Arbeit sind die Senioren. Tätig sind die Johanniter in Creuzburg, Falken und Großburschla.
Gegenwärtig bereiten die Johanniter mit ihren Kollegen in Unstrut-Hainich-Kreis einen Hilfstransport nach Litauen vor. Diese soll am 7. September starten. Spenden können noch bis zum 5. September in Kreisvorstand der JUH in Creuzburg abgegeben werden. 25 Transporte wurden schon unternommen, die Johanniter des Wartburgkreises sind nun zum ersten mal dabei.
Insgesamt sorgen sich 71 Mitarbeiter des JUH-Kreisverbandes um die Bürgerinnen und Bürger. Breit ist auch das ehrenamtliche Engagement in der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Programm der Kindergärten

Rainer Beichler |

Werbung
Top