Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Michael Klostermann

Beschreibung:
Bildquelle: Michael Klostermann

Jugendliche vom Eisenacher Kinder- und Jugendzentrum «Nordlicht» beteiligten sich an Benefizlauf «Kindern Urlaub schenken»

Beim Erfurter Benefizlauf «Kindern Urlaub schenken», der 2011 durch die Diakonie
Mitteldeutschland ins Leben gerufen wurde, ging vor einigen Tagen auch ein junges Team
des Eisenacher Kinder- und Jugendzentrums «Nordlicht» an den Start. Das sechsköpfige
Team unter Leitung von Betreuer Martin Hahn absolvierte trotz brütender Hitze
hervorragende 144 Runden. Dem Team war es dank eines Aufrufs auch gelungen, einen
Laufpaten (Michael Klostermann) zu gewinnen, der für jede gelaufene Runde 2 Euro
spendete. Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Eisenacher Stadtrat spendete insgesamt 288
Euro, um Ferienfreizeitangebote des «Nordlicht» für sozial benachteiligte Kinder und
Jugendliche zu unterstützen.

«Es ist eine tolle Sache, dass sich die Jugendlichen für eine gute Sache so ins Zeug gelegt
haben und trotz schwieriger Bedingungen bis an ihre Belastungsgrenze gegangen sind, um
anderen Kindern und Jugendlichen zu helfen. Dieses ehrenamtliche Engagement habe ich
gerne als Laufpate unterstützt. Schließlich wird durch den erlaufenen Betrag vielen Kindern
und Jugendlichen, deren Eltern sich das nicht leisten können, die Teilnahme an einer
Ferienfreizeit des «Nordlicht» ermöglicht. Ich bin mir sicher, dass wir im nächsten Jahr ein
weiteres Laufteam auf die Strecke schicken, um Kindern und Jugendlichen aus Eisenach
Urlaub zu schenken.», so Klostermann.

Hintergrund:
Das Eisenacher Kinder- und Jugendzentrum «Nordlicht» bietet jedes Jahr verschiedene
Ferienfreizeiten an. So fand bereits im Februar für zwölf Jugendliche aus Eisenach und
Umgebung eine Skifreizeit im Schullandheim Heubach bei Masserberg statt. Im Juli konnten
zwölf Kinder im Alter zwischen zehn und 14 Jahren für fünf Tage das «Reiterparadies Talhof»
in der hessischen Großgemeinde Edertal besuchen, richtige Landluft schnuppern und bei den
Arbeiten im Stall behilflich sein. Im August wird es erneut eine Segelfreizeit für 16
Jugendliche im Alter zwischen 14 und 23 Jahren im holländischen Harlingen am Ijsselmeer
geben. Unter Anleitung eines Kapitäns und eines Matrosen werden die Jugendlichen auf
einem über 100 Jahre alten Segelschiff in See stechen und lernen, Segel- und
Knotentechniken selbst anzuwenden. Die Verpflegung werden die Teilnehmer selbst
einkaufen und zubereiten. So stärken die Jugendlichen nicht nur ihre sozialen Kompetenzen
und das Gemeinschaftsgefühl, sondern lernen auch Verantwortung zu übernehmen und
Erholung miteinander zu verbinden. Durch die Aktion «Kindern Urlaub schenken» wird jeder
Ferienfreizeitplatz für Kinder und Jugendliche täglich mit 15 Euro bezuschusst.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top