Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Kindertagesstätte Regenbogen

Beschreibung:
Bildquelle: © Kindertagesstätte Regenbogen

Kleine Entdecker groß am Forschen

Town & Country Stiftung vergibt Spende an Kinderhilfsprojekt „Kleine Rhönforscher“ der Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH

Anlässlich des 30. Jubiläums der ökumenischen Kindertagesstätte Regenbogen übergab Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und westthüringer CDU-Bundestagsabgeordneter, am Samstag eine Spende in Höhe von EUR 500,00 an die Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH. Die Spende soll für die Anschaffung eines Forscherturms mit mobiler Forscherecke und integriertem Labor sowie zur Finanzierung verschiedener Untersuchungsinstrumente verwendet werden.

Der Town & Country Stiftungspreis wird jährlich und in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von der Town & Country Stiftung ausgeschrieben. Der Fokus der Förderung im Rahmen des Stiftungspreises liegt auf der Unterstützung von benachteiligten Kindern. In diesem Jahr sollen 500 Kinderhilfsprojekte mit jeweils EUR 500,00 gefördert werden. Auch die Diako Kinder- und Jugendhilfe gGmbH ist eine Einrichtung, die finanzielle Unterstützung erhält und damit die Option auf eine weitere Förderung in Höhe von EUR 5.000,00 hat.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis das Anliegen der Einrichtung, naturwissenschaftliche Experimente und die Entdeckung der Natur in Kindertagesstätten, in denen auch Kinder aus sozial benachteiligten Familien integriert sind, zu fördern. Durch das Experimentieren, Probieren und Erforschen soll bei den Kindern das Interesse für die Natur geweckt werden. Die Kinder erlernen verschiedene Zusammenhänge und entwickeln Neugier für naturwissenschaftliche Vorgänge. Der Stiftungspreis für das Projekt „Kleine Rhönforscher“ soll einen Beitrag zur Anschaffung eines Forscherturms mit mobiler Forscherecke und integriertem Labor sowie zur Finanzierung verschiedener Untersuchungsinstrumente wie beispielsweise Lupen, Mikroskope, Messbecher, Reagenzgläser und Pipetten leisten.

Die Förderung von Neugier und Entdeckungsdrang unterstützen die kindliche Entwicklung maßgeblich und legen den Grundstein für eine aufgeschlossene und motivierte Lerneinstellung, sagte Christian Hirte, Bundestagsabgeordneter und Botschafter der Town & Country Stiftung.

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo ins Leben gerufen mit dem Anliegen, unverschuldet in Not geratenen Hauseigentümern und benachteiligten Kindern zu helfen. Die Arbeit der Stiftung wird durch die Spendenbereitschaft der Town & Country Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems ermöglicht.

Foto: Susanne Wehner, Leiterin der Kindertagesstätte Regenbogen, nahm die Spende von Christian Hirte, Botschafter der Town & Country Stiftung und westthüringer CDU-Bundestagsabgeordneter, entgegen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top