Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Th. Levknecht

Beschreibung:
Bildquelle: Th. Levknecht

Kleine Kneipe mit großem Herz für Tiere

Gaststätte „Am Teich“ unterstützt erneut das Eisenacher Tierheim

Nach Umbauarbeiten aufgrund von Eigenbedarf an Wohnraum ist die Gaststätte „Am Teich“ in Eisenach, Ehrensteig 100, nur noch ein ganz kleines gastliches Domizil. Geblieben ist das große Herz für Tiere. Bärbel Schäfer, die tierliebe Wirtin, hat vier Katzen, zwei Hunden, zwei Meerschweinchen und zwei Zwerghasen ein Zuhause gegeben. „Überwiegend Fundtiere“, betont Bärbel Schäfer. Vor einigen Jahren war sie „Pflegemutti“ für ein junges Reh, das trotz aller Fürsorge allerdings nicht überlebte. Neben dem Bierhahn steht eine Sammelbüchse für das Eisenacher Tierheim. Geldstücke und Scheine wandern hinein. So war Bärbel Schäfer kürzlich wieder ein gern gesehener Besuch im Eisenacher Tierheim. Aus der gefüllten Sammelbüchse zählten die Tierheim-Mitarbeiter Kerstin Wolf und Monika Stephan knapp 150,00 €. Eine willkommene finanzielle Unterstützung für die Einrichtung. Sein 25-jähriges Bestehen feiert der Eisenacher Tierschutzverein im nächsten Jahr. Ohne das riesige ehrenamtliche Engagement vieler Mitstreiter hätte das Tierheim am Trenkelhoff nicht so lange überstanden. Bis zu 12.000 Tieren (!!) wurde seit der Gründung geholfen. Unbegreiflich, wie herzlos, mancher Mensch mit Tieren umgeht. Eine kleine süße Katze war aus einer Kloake, eine andere aus einem Müllcontainer gerettet worden. Sie werden im Tierheim mit viel Liebe aufgepäppelt und hoffen auf einen tierlieben Besitzer. Bärbel Schäfer schüttelte bei einem Rundgang nur tief entsetzt über das Verhalten mancher Menschen den Kopf. Der Eisenacher Tierschutzverein hat für sein Objekt viel vor. In den vergangenen Monaten wurde mit der Unterstützung der Stadt der Zwinger neu gestaltet, in dem die Polizei Fundtiere unterbringen kann. Ein größeres Projekt ist im Entstehen: der neue Auslauf für die Katzen. Hier fehlen nur noch wenige Dinge. Offiziell eingeweiht wird er am 13. Dezember, wenn am Trenkelhof die traditionelle Tierweihnacht gefeiert wird. Wirtin und Gäste der kleinen Kneipe am Eisenacher Ehrensteig haben mitgeholfen. Bärbel Schäfer hat natürlich eine neue Sammelbüchse mitgenommen, in die wieder manches Geldstück sowie das eine oder andere Scheinchen wandern. Die kleine Kneipe mit dem großen Herz für Tiere!

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top